Befragung zu den psychologischen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie

Liebe Alumni, die aktuellen Krise aufgrund der COVID-19 Pandemie stellt unsere Gesellschaft vor eine große Herausforderung. Um besser zu verstehen, wie diese für die Menschen in Deutschland zu bewältigen ist, möchten wir Sie heute bitten, an einer psychologischen Befragung der Universität Koblenz-Landau in Kooperation mit der Universität Mannheim und der LMU München teilzunehmen. Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie dazu bei, wichtige Forschungserkenntnisse zu den psychologischen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie zu gewinnen.  Die Befragung gliedert sich in zwei Teile sowie eine Abschlussbefragung nach Ende der Pandemie. Der erste Teil der Befragung dauert etwa 20-30 Minuten. Für Ihre Teilnahme am zweiten Teil der Befragung (in 2-3 Wochen) haben Sie die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen oder für die Corona Nothilfe zu spenden. Dabei wird eine Gesamtsumme von 800 Euro verlost oder gespendet.

Sie haben Interesse und möchten unsere Forschung unterstützen? Dann klicken Sie jetzt auf folgenden Linkhttps://ww2.unipark.de/uc/covid/

Darüber hinaus können Sie uns helfen indem Sie diese Befragung an Familie, Freunde, Bekannte oder größere soziale Netzwerke (Verteiler) weiterleiten. Auf diese Art unterstützen Sie die Forschung und ermöglichen uns Aussagen zu treffen, die sich auf ganz Deutschland generalisieren lassen. Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!


Frau Prof. Dr. Selma Rudert

Universität Koblenz-Landau

Sozial-, Umwelt-, und Wirtschaftspsychologie



  • Facebook Social Icon
  • Xing Social Icon
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon

© 2019 by Univeristät Koblenz-Landau

Proudly created with Wix.com